Freitag, 22. März 2013

School {Art Class}



Wenn ihr mich fragen würdet wo ich gerade bin, dann würde ich sagen: „Schließt die Augen“. Und jetzt stellt euch eine sanft hüglige Landschaft vor. Abgesehen von den kleinen hügeln, wirklich sehr sanfte, ist das Land um euch ist flach. In der ferne könnt ihr einen kleinen Bananenwald sehen. Eine Gruppe von grün in der Mittw von lauter Reisfeldern. Alles ist noch grün. Aber das kurze Stoppelige robuste Gras nimmt schon langsam ein sonnen geblichenes Grün an. Durch die Hügel windet sich eine kleine rot orangne sandige Straße hin und wieder unterbrochen von kleinen sandigen schleichfaden die ihren Weg kreuzen. Ihr könnt die Sonne auf der Haut spüren und an manchen stelle beginnt es schon an zu brennen, so heiß ist es um halb 12 jetzt schon. Überall zwitschern Vögel, ihr könnt die Blätter rauschen hören die von der leichten Brise verursacht wird. Unter euch quietscht euer indisches Fahrrad. Robust und einfach aber wundervoll mit Quarakter. Bei jedem Pedalentritt, es quietscht hier gewaltigt, könnt ihr die Sprungfedern unter eurem Sattel fühlen. Daher wahrscheinlich auch der ungewohnt schmerzende…aber nagut. Es riecht nach Sonne und Staub und langsam vertrocknendem Gras. Und hin und wieder weht ein Hauch von Holzfeuer von einem der Dörfer herrüber.
Mitten in West Bengal.


Zurück zur Schule. (Bevor es hier zu sentimental wird)
Neben dem "normalen" Schulalltag gibt es auch Besonderheiten oder Nebenangebote. Während Aliki da war, wurde zum Beispiel immer Dienstags und Donnerstags eine Zirkusgruppe angeboten.
Was mir, direkt während des Schulalltags besonders gut gefiel, war Sanyassis (der Name wird höchstwahrscheinlich nicht so geschrieben!!) 'Art Class'.
Aber bevor wir schon wieder in der Schule einsteigen, muss man ja erstmal zur Schule kommen!!


Super classy...well red and sweaty from the sun and those super lng clothes would be more appropriate but we'll just ignore that for now ;)
Right after we leave out village we have to cross this bridge...I fell in love with it...after some really scarry first crosses haha
Und danach sind es nur noch wenige Minuten durch die oben beschriebene Landschaft und schon taucht die Schule auf der linken Wegseite auf. 

Sanyassis Art Class

This class was inspired by one of the students from Bochum. So as an introduction, Sanyassi explained the topic: My village. What do they associate with their village what's part of their life etc.

After that there was a short period where everyone had to close their eyes and imagine all the things that were supposed to be in their pictures. "Can you see your picture? What does it look like?"

And than, all the drawing and sketching started. First with a pencil after that with color. (He said it's sort of a double effect. They get to practise their sketching skills and after that they need to be careful while coloring)

I think I fell in love with all the details in India....like little bare feets
Or wax crayons and plastic rice mats
Haha I guess you all got the detail part
animated talks and highly concentrated artists
And more colors ♥
And many many really proud artists at the end of the class
Was mich am meisten immer wieder überraschte war wie gut alle Kinder künstlerisch sind. Alle Zeichnungen die ich bekam oder gesehen habe, waren so detailiert, die Menschen alle in Bewegung (und das anatomisch und perspektivisch korrekt) und so viele verschiedenen Details bei auch ganz simplen Sachen wie Blumen, Tieren etc. ...ich glaube die fehlenden Playstations, Wii's, Gameboys und Computer machen sich bemerkbar....

Kommentare:

  1. You had me at "Bananenwald"! :))
    ♥nic

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha I know it's incredible!! I mean a Bananenwald!! How awesome is that :D
      ♥JO

      Löschen